Samstag, 28. Juli 2012

Erstens kommt es anders...

...und zweitens als man denkt.

Schon lang hat es mich gekitzelt auch mal einen entzückenden Sweet Table zu machen. Der Anlass war gefunden. Zum 3.Geburtstag meiner Tochter sollte es soweit sein. Nun kommt mein Eingangsspruch zum Einsatz. Es kam eben anders, denn Töchterchen wurde zu einem 40°C heißen Glühwürmchen, dem sich dauernd der Magen umdrehte.

Sie tat mir sooo leid. Das erste Mal, dass sie sich auf ihren Geburtstag gefreut hat. Das erste Mal, dass wir zusammen die verbleibenden Tage gezählt haben.

Aber das Leben schreibt halt manchmal die Geschichten etwas um.

Gestern ging es ihr dann ein wenig besser und so haben wir den Tag ein klein wenig nachgeholt. Nicht groß und ganz ruhig. Einfach ein wenig zusammen sein.

Und da ist er nun, mein kleiner erster Sweet Table. Für mein bezauberndes Töchterchen, die leider nichts davon essen konnte.


Leider habe ich es nicht einmal mehr geschafft die Torte mit Fondant zu überziehen. Es ging einfach nicht. Die Kleine war wichtiger.



Es gab eine Torte mit Orangenmascarponecreme, Zitronenkuchen und Bananen Nutella Cupcakes nach einem Rezept von Nadine (vielen Dank dafür, überaus lecker).
Dann hatte ich noch Himbeer und Zitronengötterspeise gemacht. Etwas frisches bei den heißen Temperaturen, aber mit Vanillesoße (die liebe ich ja total und ohne gehts nicht).





Ich habe festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, so ein Tischchen zu gestalten. Sieht auf den Fotos schon recht kahl aus. Da muss ich allen Mitbloggerinnen mal ein RIESEN Kompliment aussprechen. Ihr macht das immer sooo fabelhaft!!!

Ich werde bei Gelegenheit mal weiter üben ;)

Allerliebste Grüße,
Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine
    da hast Du aber Leckereien gezaubert...mmmmhhh... Deiner kleinen kranken Maus nachträglich alles Liebe zum Geburtstag und weiterhin gut Besserung! Kann mich erinnern, dass wir am 4. Geburtstag von Nina Scharlach hatten und auch alleine gefeiert haben. Literweise Suppe wanderte in die Truhe und später wurde nachgefeiert. Wie Du schon schreibst - Leben passiert dann, wenn Du gerade etwas anderes vorhast...Hoffe Ihr seid wieder fröhlich! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe :)

    Einen schönen und leckeren Blog hast du.
    Mmmmhh und auf all das hab ich jetzt Hunger *lach*

    Dein header st auch so süß :)

    Danke für deine lieben Worte.
    Und doch, das wird die einzige Schwangerschaft bleiben ;)
    Genossen habe ich sie. Hatte/habe auch eine Bilderbuchschwangerschaft.
    Aber so langsam reicht es. hihi ... es wird ales beschwerlicher und ich kann kaum noch sitzen oder lange laufen.

    Nur noch 6 Wochen. Das schaffe ich :)
    Und du hast ein kleines Mädchen?
    Wie alt ist sie?

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. supersüß :D
    vorallem das topping der cupcakes ist zum verlieben ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und das von einem Vollprofi wie dir :)
      Waren meine ersten Cupcakes und ich werde weiter üben, macht voll Spass. Bloss blöd, wenn man selbst nicht so der Cremeesser ist, grins

      Löschen
  4. Liebe Sabine,

    der Tisch sieht wunderschön aus. Ich hoffe, das deinb kleines Glühwürmchen die Nachfeier genossen hat.

    Lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine lieben Worte ♥
    Und es ist so wahr, was du schreibst.
    Würden wir uns nicht das Ende der Schwangerschaft herbei sehnen, würden wir nicht los lassen können.
    Das Gefühl nicht mehr schwanger zu sein, ist traurig. Trotz allen Wehwehchen. Trotz Erschöpfung und Müdigkeit. Aber der Gedanke, mein baby bald zu sehen und zu riechen, ist so unglaublich aufregend. Und ich habe doll Angst vor der Gebut. Aber da muss ich durch. Ich und meine kleine.

    Und jetzt ruh ich mich aus und träume mich weg ;)

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Du hast Recht ♥
    Ich versuche auch immer nicht zuviel an die Geburt zu denken, aber meist abends vorm einschlafen denke ich dann wieder drüber nach und bekomme Angst.
    Abr wie du sagst, voraussehen kann ich es eh nicht und muss es auf mich zukommen lassen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag ♥

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank du Liebes ♥
    Und sehr gerne, kannst du mir erzählen, was du gemeint hast ;)
    Aber Recht hast du, es ist gut, das wir nicht wissen, was passieren wird.
    Genauso vergessen wir auch den Schmerz, damit bald noch ein Baby kommen kann.
    Die Natur ist was wunderbares :)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,
    natürlich ist die Kleine wichtiger als der Fondantüberzug. Zumal die Torte sooo lecker ausschaut! Das sieht überhaupt alles zum Anbeißen aus. So viel Mühe hast Du Dir gemacht! Da muss ich jetzt stark sein, und zu so später Stunde keinen Gang mehr zum Kühlschrank machen!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  9. OBERLECKER!!! Hmmmmmmmmmmmmmmm... da wär ich auch gerne dabei gewesen ♥
    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr, dass ihr mir ein paar Zeilen hinterlasst :)