Montag, 2. Juli 2012

Bevor die Erdbeerzeit komplett vorbei ist ...

... möchte ich Euch noch ein leckeres und einfaches Rezept für eine Erdbeertorte geben.



Rezept ist gut, denn das würde ja genaue Angaben beinhalten, oder? Ähm ja, die habe ich natürlich mal wieder nicht. Aber es gelingt garantiert auch so, ist echt leicht.
Die Zutaten sind wie folgt:
* einen Biskuitboden, bevorzugt selbst gebacken (wenns mal schnell gehen muss, dann tut es sicher auch ein gekaufter)
*weiße Schokoladenganache ( wie ihr die herstellt hat die liebe Monika in ihrer bunten Tortenwelt perfekt beschrieben)
*eine handvoll Erdbeeren
*Quark und etwas Sahne
Ihr püriert die Erdbeeren mit ca. 250g Quark, gebt noch etwas Sahne und einen Esslöffel von der weißen Ganache hinzu und fertig ist die Füllung. Den Boden zweimal teilen und mit der Füllung bestreichen. Außen mit der weißen Ganache bestreichen. Ein paar Stündchen durchziehen lassen und fertig ist der süße weiß/rosa Tortentraum. Das anschneiden ist sooo schön. Ich liebe ja rosa und weiß ;)
Sonst war ich in der Zwischenzeit für 10 Tage auf Heimatbesuch (nach 2 Jahren wurde das mal wieder Zeit).
Geboren wurde ich nämlich 670km von meinem jetzigen Wohnort entfernt. In der historischen Lutherstadt Wittenberg.

Dort zeigte ich meiner Tochter die Plätze meiner Kindheit und wurde dabei selbst wieder zu einem Kind. Wir streiften durch Kornblumenfelder ...
Und besuchten die Erdmännchen im Tierpark...
Es waren schöne Tage bei meiner Familie und ein emotionaler Abschied. Aber es war auch wundervoll wieder nach Hause zu kommen. Vor allem da eine so entzückende Überraschung auf uns wartete, aber seht selbst:
Ich hab die LIEBSTE Freundin der Welt! Niemals hätte ich mit so einem lieben Empfang gerechnet.
Heute habe ich Euch meinen bisher längsten Post da gelassen ;) Das seid ihr gar nicht gewohnt von mir, was *zwinker*.
Ich schicke Euch die allerallerliebsten Grüße und ein großes Willkommen an die lieben neuen Leserlein, die sich in meiner Abwesenheit dazu gesellt haben. Ich freue mich sehr über Euch.

Eure Sabine

Kommentare:

  1. Das ist aber eine liebe Überraschung! :)

    *kicher* ich mach die Torte ähnlich, aber bei "mir" ist die Creme aus 250g Quark und 250g Mascarpone, außerdem Zucker und Vanillezucker....sooooo lecker und wie Du auch schreibst sooo schön anzusehen :) hab das Rezept bei chefkoch gefunden...Deine muss ich nächstes Jahr dringend mal probieren, ich glaube dieses schaffe ich das nicht mehr :/ aber wer weiß ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhhh lecker sieht Deine Torte aus! Mit saftigen Erdbeeren und weisser Schokolade kann aber auch gar nichts schief gehen :) Ich kann gut verstehen, dass Dein Abschied sehr emotional war... das ist er bei mir auch immer, wenn ich es mal in meine Heimat schaffe. Und dann bin ich immer eine Weile mit Heimweh geplagt :) Aber das Willkommen zu Hause war ja wirklich schoen! Liebe Gruesse, Phanit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll :) Also erstmal tausend Dank für deine so lieben Worte. Du findest echt immer die richtigen Formulierungen, die mich zum Grinsen über beide Ohren bringen. Und dein Heimatbesuch war wohl richtig richtig schön, was? Ich war nur vom Lesen und Fotos gucken schon ganz gerührt, der Kornblumenspaziergang mit deiner Kleinen, die Willkommensgirlande, das Schild von deiner Freundin, das ist wirklich alles so schön und so lieb! Und hübsche Möbel habt ihr auch bei dir in der Heimat, dieser weiße Konsoltisch dürfte sofort bei mir einziehen. Am besten mit genau dieser Erdbertorte drauf ;D

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte sieht so unendlich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja echt so lecker aus, ja, Ben & Jerrys Eis habe ich zu meiner Schande ja noch nie probiert, weil ich immer zu geizig war, aber nachdem ich jetzt 5 Kommentare bekommen habe, in denen das Eis zu gelobt wurde werde ich mir wohl mal eins gönnen müssen :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabine!
    Ich finde deinen Blog super und wenn du magst vergebe ich einen Award an dich, schau mal auf meinen Blog!
    lg Lorke

    AntwortenLöschen
  7. herrlichste bilder und die torte sieht umwerfend aus!
    ich liebe erdbeeren!
    ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/07/win-blog-presentation.html

    lg

    dahi

    AntwortenLöschen
  8. mmh, der Kuchen sieht sehr lecker aus!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Oo die Torte sieht aber lecker aus!! Ich liebe Erdbeeren :) Wie du die Torte oben mit Erdbeeren verziert hast, sieht so schön aus! Wie eine große Blume!! Toll!
    Vielen Dank auch für dein Lob zu meinen Fotos und Blogdesign!! Ich hab mich sehr darüber gefreut!! Ich versteh leider auch nicht all zu viel von html, css und co. Daher benutze ich immer meinen Freund Google und dann klappt es meist (was viele Tage dauern und mich viele Nerven kosten kann ;).
    Kornblumenfelder und Erdmännchen...hach..so schön!! Und noch strahlend blauer Himmel!! Das ist klasse und sieht nach einem super Urlaub aus!
    Ein schönes Wochenende dir!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Du warst 2 Jahre nicht in deiner Heimat? Das würde ich nicht schaffen... noch dazu, wenn man dort sooo liebe Freunde hat wie du!!!

    AntwortenLöschen
  11. Meine Lieben, nur um weiter Missverständnisse zu vermeiden: Der liebe Empfang erwartete mich als ich wieder zurück nach Hause in meine Wahlheimat das Allgäu kam :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    so, nun endlich als Leserin bei Dir! Du hast ja richtig leckerliche Rezepte, grins.
    Da wühle ich mich doch glatt mal durch!
    Danke für Dein Kommi bei mir, ja, nicht jeder mag Lavendel gern ;)
    Du hattest noch gefragt wg. der Rührschüssel. Die bekommt man auch in meinen Onlineshop, der ist zur Zeit am *umziehen*-
    wenn Du magst, schreib' mir gern nochmal eine Mail unter:
    jette678@googlemail.com

    Ich wünsche Dir noch einen tollen Abend!
    Liebe Grüsse
    Jette

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr, dass ihr mir ein paar Zeilen hinterlasst :)