Mittwoch, 30. Mai 2012

Himbeer - Quarktarte

Ihr Lieben, heute möchte ich euch noch die versprochene Himbeertarte nachreichen. Das Rezept habe ich mal vor einiger Zeit (Jahren?) in der Freundin gehabt und mir aufgehoben. Am Sonntag gab es sie nun endlich einmal bei uns.


Ich fand sie suuuper lecker, was vielleicht auch an der Abwandlung des Teiges lag. Kennt ihr schon den tollen Blog von Christina = Honigkuchenpferd ??? Ihr müßt unbedingt reinschauen, aber ja NICHT wenn ihr Hunger habt ;) Auf jeden Fall habe ich den Teig der Erdbeertarte dafür verwendet. Die muss ich auch natürlich auch dringend nachbacken - wie lecker sieht die denn bitte aus??? 

Und nun das Rezept im Ganzen:

Teig
1 Eigelb
2 EL kaltes Wasser
1 TL Vanilleextrakt
200 g Mehl
80 g Zucker
Prise Salz
125 g weiche Butter

Belag
200g Schmand
400g Magerquark
100g Sahne
75g Zucker
1 TL Vanille (gemahlen)
4 Eier
200g Himbeeren

Für den Teig - von Honigkuchenpferd
In einer kleinen Schüssel Eigelb, Wasser und Vanille mischen und beiseite stellen.
In einer zweiten Schüssel Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter einkneten bis es einen gleichmäßigen Teig ergibt. Dann Ei-Mischung hinzufügen und gut durchkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Min. in den Kühlschrank legen.
Auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte Teig ausrollen. Eine Tarte-/Quicheform mit Butter einfetten und den Teig hineinlegen, möglichst ohne zu drücken. Der Rand sollte ca. 2 cm (eine Fingerbreite) hoch sein.
Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Für den Belag
Schmand, Quark, Sahne, Zucker und Vanille glatt rühren. Eier trennen, Eigelbe unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen, unter die Quarkcreme ziehen und auf dem Teig verstreichen (und naschen nicht vergessen- sooo lecker). Himbeeren pürieren, mit einem Spieß spiralförmig einziehen. Im Ofen bei 170 Grad ca. 40 Minuten backen. Nach belieben mit Himbeeren garnieren.

Bin gespannt ob das Rezept euch auch anspricht :)

Allerliebste Grüße,
Sabine


Kommentare:

  1. Wow, Dein neuer Header ist total schön! Ich liebe Schmetterlinge :)einfach "entzückendd" geworden ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sabine... ich glaub ich darf bald nicht mehr zu dir auf den Blog kommen... ich hab da noch 2 Kilo Schwangerschaftspfunde auf den Hüften... und so wird das nix. Du verführst mich jedesmal wieder!!! :)

    Und JAAA! Du darfst gern mit Sack und Pack kommen, dann machen wir Fotos! :) Du bist herzlich Willkommen!

    AntwortenLöschen
  3. Hey SO toll ist es bei dir.. Warum kannte ich deinen Blog noch nicht ;)???
    Und dabei machst du sooooo toll auf mein Gewinnspiel aufmerksam. Hast eine Leserin mehr

    R.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine!
    Sieht sehr lecker aus - nur bin ich kein Himbeerfreund! Meine Tochter liebt sie aber, werd ich mal für sie machen.
    lg Lorke

    AntwortenLöschen
  5. Oooooooohhhh .... mein Gott.... Zum Glück war ich grad einkaufen sonst hätte ich mir jetzt die Zutaten für diese Tarte gekauft. Die sieht oberlecker aus. Hm..ich muss nachher eh noch mal los, vielleicht hüpf ich dann noch mal kurz in den Laden für die fehlenden Zutaten *lach*

    Zitrone-Vanille Körpersahne ♥♥♥ für die würde ich sterben :-) Leider gibts die so nirgends im Laden zu kaufen. Vielleicht sollte ich dich einfach mal im Hotel besuchen :-)

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe deinen Link (leider) gefunden ;-)) Ich werde jetzt mal stöbern gehen ♥ Ja mache ich gerne, ich gebe dir Bescheid sobald ich sie gebacken habe.

      Löschen
    2. Der Onlineshop ist soweit ganz übersichtlich :-) Habe ja genug Onlineshopping-Erfahrung *g* Die haben ja wirklich tolle Sachen. Da kann man sich ja arm kaufen :D
      Echt, du würdest mir einfach so eine Kleinigkeit abfüllen zum probieren? Das wäre ja sooooo toll und ist wirklich lieb von dir.

      Löschen
  6. Ahhh. liebe Sabine! DIE Himbeertarte sieht so lecker aus!! Danke fürs Rezept!! Werde sie bestimmt mal nachbacken! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Sabine, ich habe mich ueber Deinen Besuch und Kommentar bei mir sehr gefreut!Bei Dir sieht's aber lecker aus heute! Nur muss ich einen Ersatz fuer Schmand finden :)) Ich moechte es am liebsten gleich nachbacken!
    Liebe Gruesse,
    Phanit

    AntwortenLöschen
  8. Und solltest du jemals in meiner Nähe sein, bitte ich um Besuch! ;) Vielleicht kannst du deinen Mann ja mit einem Besuch im AUDI-Museum hierher locken! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wundervoller Bog!! schön das ich dich gefunden habe! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Jammiiiiiiiiiiiiiiiiiiii, das sieht sehr lecker aus! Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  11. Yummy! Das sieht aber lecker aus;)

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben, ich freue mich sehr, dass ihr mir ein paar Zeilen hinterlasst :)